Verkehrsrecht

 

Fotolia_44555071_XS.jpg

Wenn es hinten knallt ...

... gibt es vorne Geld - so sagt man.

Aber kennen Sie wirklich alle Ansprüche, die Sie nach einem Verkehrsunfall geltend machen können?

Es gehört zur allgemeinen Erfahrung von Verkehrsjuristen, dass viele Geschädigte nach einem Unfall oft viel Geld verschenken, weil sie an sich berechtigte Ansprüche infolge von Unkenntnis nicht geltend machen.

Häufig wird wegen der Kosten keine qualifizierte Hilfe in Anspruch genommen. Dabei wird aber übersehen, dass fast immer auch die Anwaltsgebühren von der Versicherung des Unfallgegners übernommen werden müssen. In meiner Praxis kommt es so gut wie nie vor, dass ich nach der Regulierung eines Verkehrsunfalles meinen Mandanten eine Rechnung schicke.

Unfälle lösen oft gleichzeitig mehrere Ansprüche aus, wie z.B. Reparatur- oder Wiederbeschaffungskosten, Nutzungsausfall oder Mietwagenkosten, Wertminderung und bei Körperschäden auch Schmerzensgeld und Ersatz der Kosten einer Haushaltshilfe. 

Versicherungen versuchen häufig, Unfallschäden nicht in voller Höhe zu regulieren, indem nur die Schäden ersetzt werden, die ausdrücklich geltend gemacht werden. Dahinter steckt eine ausgeklügelte Strategie, mit der Versicherungen jedes Jahr Milliarden Euro sparen - gut für die Versicherung, aber schlecht für Sie!

Fehlendes Wissen über den tatsächlichen Umfang von Schadenersatzansprüchen kann also bares Geld kosten. Ich möchte Ihnen helfen, kein Geld zu verschenken! Und dabei arbeite ich schon seit Jahren sehr gut mit dem

Kfz-Sachverständigenbüro Wichert, Sommerkamp 31 a, 22335 Hamburg
wichert-die-sachverstaendigen.de

zusammen.

Zum Verkehrsrecht gehört aber auch die kompetente Vertretung

  • in einem Bußgeld- oder Strafverfahren
  • bei Entziehung des Führerscheins durch Gericht oder Verkehrsbehörde
  • bei der Durchsetzung von Ansprüchen bei Mängeln nach Kauf oder Reparatur eines Kraftfahrzeuges.

Rufen Sie mich an: Telefon-Nr.: 040 / 606 22 24 und oft kann ich Ihnen noch vor dem eigentlichen Besprechungstermin die ersten wichtigen Tipps geben!

 

Hoch